NIQU Tag am 12.11.2015

Am Donnerstag den 12.11.2015 findet der NIQU Tag 2015 in der IGS Büssingweg statt.

Prof. Hans Wocken moderiert den Tag unter dem Thema "Inklusiver Unterricht - Wie geht das?".

 

NIQU Netzwerkleitung

Eberhard Dolezal, IGS Büssingweg

NIQU Koordination

Dr. Petra Hoppe, IGS List

Termine

Di 12.01.16:  
Treffen im Fachset: 
Mo 01.02.16:
Gesamtschultag von 9.00 – 16.00 Uhr:
Do 03.03.16: 
Treffen im Fachset: 
Mi 25.05.16:
Treffen im Fachset: voraussichtliches Thema: Evaluation
Mai bis Juli 2016:
Zwischenevaluation des eigenen Projekte
Do 25.08.16:
Treffen im Fachset
Herbst 2016:
NIQU-Tag: 8.30 – 16.30 Uhr: Treffen aller Fachsets
Mo 14.11.16:
Treffen im Fachset: 
Do 12.01.17:
Treffen im Fachset:
Februar 2017:
Gesamtschultag von 9.00 – 16.00 Uhr
Mi 08.03.17:
Treffen im Fachset:
April/ Mai 2017: 
Evaluation des eigenen Projektes
Di 23.05.17:
Treffen im Fachset
Mai – Juni 2017:
Abschließende Dokumentation des Projektes
31.07.2017:               
Ende des 4. Durchgangs von NIQU

 

Informationen zu den NIQU Materialien

Das erarbeitete Material wird auf den einzelnen Seiten der Fächer aus urheberrechtlichen Gründen nur exemplarisch bereitgestellt. Bei Interesse am Gesamtpaket wenden Sie sich bitte per EMail an die Setkoordinatoren.

NIQU Konzeption

Das Papier "NIQU Konzeption" beschreibt die Arbeitsweise und die Arbeitsbedingungen des NIQU-Verbunds. Diese Vereinbarungen sind die Grundlage der Zusammenarbeit der Schulen in der Region Hannover.

In dem Papier "NIQU Fahrplan" wird beschrieben, welche Schritte notwendig sind, damit eine Schule mit einem Projekt an NIQU teilnehmen kann.

Materialien für die Hompage bereitstellen

Im Dokument "NIQU Hompage Hinweise" wird beschrieben, wie Materialien, die auf der Homepage abgelegt werden sollen, vorbereitet werden. Dies ist für die Fachsets der Schulen von Bedeutung

Der vierte Durchgang von NIQU - Inklusion als Schwerpunkt

Der aktuelle Durchgang von NIQU verläuft  nach dem bewährten Grundkonzept. Neu ist aber der gemeinsame inhaltliche Schwerpunkt alles Fachsets. Inklusion soll im Fokus der zu entwickelnden Unterrichtsmaterialien stehen.

Momentan arbeiten ca. 90 Kolleginnen und Kollegen aus 13 verschiedenen Schulen in NIQU zusammen, um gemeinsam Unterricht zu entwickeln. Wie schon in den letzten beiden Durchgängen haben sich Fachteams in den Fächern Deutsch, Englisch, Gesellschaftskunde, Mathematik und Naturwissenschaften gebildet.

Weitere Fachteams anderer Fächer sind in diesem Durchgang leider nicht zustande gekommen.

In einem fächerübergreifenden Fachset arbeiten Kolleginnen und Kollegen im Bereich "Inklusion" zusammen. Sie haben sich zu schulübergreifenden Teams zusammengeschlossen und arbeiten an unterschiedlichen Projekten zum Oberthema Inklusion.

 

Petra Hoppe