Fachteam Fördermaßnahmen für Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen

Kinder mit einem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf sind in ihrer Fähigkeit, zu lesen, schreiben, buchstabieren, sprechen oder mathematische Probleme zu lösen beeinträchtigt. Die wesentlichen Phasen von Lernprozessen (der Erwerb von Informationen, das adäquate Anwenden des Wissens bis hin zum Speichern und Abrufen der Informationen) meistern Kinder mit einer Beeinträchtigung im Lernen weniger erfolgreich. Trotz dieser Gemeinsamkeit bilden auch diese Kinder keine homogene Gruppe.  
Wie kann die inklusive Schule in ihrem gemeinsamen Unterricht den individuellen und spezifischen Lernvoraussetzungen der Kinder mit einem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen gerecht werden? Einer Beantwortung dieser Frage wird sich das Fachteam über eine Sammlung von Überlegungen für pädagogische Maßnahmen im Unterricht, von denen auch andere Kinder profitieren können, annähern. Dabei wird zunächst die passende Gestaltung von Arbeitsmaterial in den Blickpunkt genommen.