Orientierung in der Welt

Ausgangssituation:

Unser Thema ist „Orientierung in Deutschland und Europa“. Es wird im Jahrgang 6 unterrichtet.

Die sehr geringe Auswahl an Differenzierungsangeboten im eingeführten Unterrichtswerk führte bei uns zu der Motivation dieses Defizit zu minimieren.

Bereits das alte schulformspezifische Thema „Fördern und Fordern“ konnte nicht zufriedenstellend umgesetzt werden, der neuen Herausforderung der Inklusion können wir damit überhaupt nicht gerecht werden.

Ziel:

Es ist das Ziel, den Schüler und Schülerinnen zu ermöglichen, sich die inhaltlichen und methodischen Kompetenzen in einem individualisierten Lernprozess anzueignen. Die Herausforderung besteht darin, den einzelnen Niveaustufen der Schüler und Schülerinnen sowohl geeignete Materialien, als auch unterschiedliche Lernwege bereit zu stellen.